US – Star in Unterwäsche – Julianne Moore

Julianne Moore ist in Berlin, nicht um einen neuen Film anzupreisen, sondern frühlingshafte Unterwäsche zu promoten.

So ist sie das neue Testimonial für die von Modefotograf Rankin – bekannt im deutschen TV durch GNTM –  inszenierte Werbekampagne der Premium-Marke Florale by Triumph.

Kauffeld & Jahn, die Wüstenblumen erblühen bei der MercedesBenzFashionWeek 2013

Bild

 

Kauffeld & Jahn Couture präsentierten mit „Wüstenkampf“ ihre spektakuläre Sommerkollektion 2014, für
moderne Amazonen mit Hang zur Dramatik.
Kämpferisch, voll Kraft und Energie, bricht die Kollektion aus der Stille der Inspiration. Bricht aus Hitze und heißem Wind, der einzigen Lautkulisse der Wüste, der mal ein Hauch, leicht und zart, mal stark, kraftvoll und ungestüm ist.
Dürre und Trockenheit fließen dahin, Verlorenheit trifft hart in der Stille der Einöde.
Und doch ist die ungeheure Kraft der Freiheit ungebrochen in der Unwirtlichkeit der Wüste.
Sand, Geröll und Hitze sind Inspiration für das Farbkonzept.
Schwarz, Grau und Braun konkurrieren mit Rot, Kupfer und Matt-Gold.
Glänzende, halb-matte und stumpfe Materialien treffen aufeinander und ergeben einen spannungsvollen Mix.
Mit Verarbeitung des ersten peace-silk Satin (by COCCCON) schreiten Kauffeld & Jahn Couture weiter auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit.
Coated Changeant steht neben leichtem Crepe Georgette und luftigem Chiffon. Kompakter Pique mit zartem Glanz bringt Stärke in die Kollektion. All-over Pailletten spiegeln Sand- und Gesteinswelten in Farbe und Struktur wider.
Leichtigkeit im Kontrast zu Stärke, hart zu weich, kämpferisch zu feminin, das sind die Kontraste, die die Kollektion spannungsvoll zeigt.
Kauffeld & Jahn Couture erschufen eine Fata Morgana, eine Illusion von Stärke und Traum, entführten in eine andere Welt. Atemberaubende Roben begeisterten durch Moderne, Innovation und Detailverliebtheit.
Die Kollektion wurde unter anderem präsentiert von Rebecca Mir, Sara Kulka, die Finalistinnen Luise Will,Maike van Grieke – sowie die Gewinnerin von GNTM 2013 Lovelyn Enebechi.
Von der neuen Kollektion begeistert zeigten sich prominente Gäste wie Micaela Schäfer, Lexy Hell, Alina Levshin, Frank Kessler, Kader Loth, Peer Kusmagk, Prinz Markus von Anhalt, Keye Katcher, Anne-MarieEilfeld und viele andere.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

GRAND OPENING CONVENTION CENTER IN MOABIT

Bild
Paolo Masaracchia lud ein zu seiner großen Eröffnung seines Convention Centers im Hotel MOA.

Es war eine so tolle Stimmung, man hatte das Gefühl, durch das schöne Wetter und die tolle Location, dass sich wirklich jeder wohl fühlte.

Durch die große Menge an Sponsoren musste wahrlich niemand hungern oder verdursten…. man schlenderte entspannt aneinander vorbei und traf sich an den Ständen mit multi-kulinarischen Leckereien.

Zu Beginn des Abend gab es im Eingangsbereich des Hotels ein musikalisches Programm, mit Sera Lee, den Berliner Tenören, sowie weiteren Showacts.

Bild

Unter den Gästen fanden sich viele bekannte Gesichter, wie Santiago Ziesmer, Wolfgang Bahro, Henry de Winter, die Designer Matthias Maus, Luciana Adulari und Julian F.M. Stoeckel, Sportler – Ikonen wie Graciano „Rocky“ Rocchigiani, Regina Halmich, Kurt Köhler, Schauspieler Alexander Tarnavas, Francisco Medina, die Moderatorinnen Sabrina Rucks und Diana Richter.

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Bild

Helene Fischer – Allein im Licht – Dokumentation

IMG_0137-120

Helene Fischer wurde von Presse und Fotografen, aber auch vielen Fans – die schnell ein Foto ihres Lieblings ergattern wollten – umringt.

Im Babylon, Berlin, wurde die Dokumentation von Helene Fischer , Redaktion: Peter Dreckmann, Produzent: Sascha Schwingel, gezeigt.

Zu sehen wird der Film dann im Fernsehen am 09.05.2013 im ARD / Das Erste sein.

IMG_0098-81 IMG_0107-90 IMG_0121-104 IMG_0124-107 IMG_0132-115IMG_0142-125

Von der Kamera begleitet, zeichnet sich auf intimes Bild des Showmenschen Helene Fischer.

Temperamentvoll und mit Vollblut wird in bunten Bildern ein kleiner Einblick hinter den Kulissen gezeigt, die Stimmung auf der Bühne, wenn Helene alle mitreißt. Sie ist zur Zeit neben Andrea Berg, der Schlagerstar am deutschen Himmel.  

Unter den Premierengästen traf man Jan Sosniok,

IMG_0059-43

das Schlagerküken aus DSDS  Beatrice Egli,

IMG_0159-141

Inka Bause,

IMG_0025-15

die Designer Julian F. M. Stoeckel und Matthias Maus,

IMG_0040-25

den (derzeitigen) Mister Germany 2012 und Mister Berlin 2012 Jörn Kamphuis

IMG_0045-30

 und einen sehr sypmhatischen Max Krüger (Tuner aus GZSZ).

IMG_0240-215

IMG_0012-10 IMG_0046-31IMG_0066-49 IMG_0077-60 IMG_0090-73 IMG_0145-128IMG_0207-186

3096 Tage – die Kampusch-Geschichte

Bild

Die Geschichte der Natascha Kampusch – Premiere in Berlin….

Priklopil, ein Name geht durch die Medien, ein Mensch oder ein Monster? Einem anderen Menschen die Familie, eine Zukunft, einen Teil seines Lebens zu rauben. 

3096 Tage Natascha Kampusch gefangen halten, sich der Verantwortung durch Selbstmord zu entziehen. Kann man da Verständnis aufbringen?

Die Frage hat Campbell-Hughes in den letzten Tagen oft gehört. Sie spielt die Hauptrolle in „3096 Tage“, der Verfilmung von Kampuschs Autobiografie. Die Wahl viel nicht auf deutsche Schauspieler, da diese häufig Berührungsängste mit dem Stoff und der Thematik hatten, berichtet Regisseurin Sherry Hormann. 

Natascha Kampusch erschien selbst leider nicht hier in Berlin. 

Auf dem Roten Teppich waren dafür Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Vincent Kiefer mit Begleitung, Model Vico Mulsow, Model und Moderatorin Diana Richter anzutreffen.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

„Los Banditos Goes Wild” – Berlinaleveranstaltung im Adlon

Zur diesjährigen Berlinale veranstaltete die Filmgesellschaft „Los Banditos“ im Berliner Edel-Hotel Adlon ihre Veranstaltung mit dem Motto: „Los Banditos goes wild“.

Bild

Benjamin Eichler war ein Jahr auf Weltreise und daraus resultieren einige Filme, die uns zeigen, wie schützenswert unsere Erde und die Tiere sind.

Unter den Gästen konnte man wieder einige bekannte Gesichter entdecken, wie Jo Groebel, Micaela Schäfer (dezent und edel gewandelt in einem Kleid, dass das Motto „goes wild“ durch Animalprint geschickt aufgreift!), Jay Khan, Cathy Jean „Franzi“ Czurratis, Plattenpapzt, DJ Tomek, Rolf Eden, Saskia Valencia – in Begleitung von Lindenstraßen – Zorro Thorsten Nindel – Playmate Mia Grey, Schauspieler Frank Kessler und seine Frau, Julian F.M. Stoeckel mit seiner guten Freundin Jean Rogers, Ricarda Magduschewski ( Sofie Berlin Tag & Nacht), Nova Meierhenrich, Mirco Reseg, Daniel Schumacher, und in einem Traum von Grün Dschungelcamp – Kanditatin Fleur Georgina Bülowius.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Filmfestival Opening Party im Spindler&Klatt 2013

ZUM 63. MAL FILMFESTSPIELE IN BERLIN – BERLINALE! Zu Ehren der 63. Berlinale eröffnen CASTINGHEROES und Agentur LA WINTER die FILMFESTSPIELE 2013 im exklusiven SPINDLER & KLATT. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: „Schauspieler, Produzenten,und Filmschaffende kommen zusammen“. Ab 20:00 Uhr füllten sich schnell die Räume, als Begrüßungsgetränk gab es einen kleinen  Jägermeister, der Eintritt war mit 5,-€ erschwinglich, wenn man nicht eh auf der Gästeliste stand. Gemütliches Kennenlernen und Wiedersehen standen im Vordergrund, es gab keinen Red Carpet, Fotos waren nicht so unbedingt erwünscht. Es schien, als wollte man unter sich bleiben, einfach Party machen. Ich verbrachte den Abend mit lieben Gästen wie Lexy Hell, Henry de Winter, Ramin Moshrefi, Oliver David, Nenad Lucic. Desweitern konnte man Artistik-Künstler Phil Plastie, Keye Katcher, Tayfun Baydar, Max Krüger, Oliver Bender, Mustafa Alin, Rolf Eden, Daniel Thauer und Freundin Bella Mee,die Designer Matthias Maus und Robin Rayanian und viele weitere bekannte Gesichter aus dem Fernsehen treffen. BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild Alle Fotos unterliegen dem Copyright – Tamara Bieber  

Askania Film Award 2013 im Chamäleon Berlin

Der Askania Award wird seit 2008 von der Askania AG an Künstler verliehen, die sich um den Film verdient gemacht haben.

Als Auftaktveranstaltung zur bevorstehenden Berlinale wurde dieses Jahr im Chamäleon in den Hackeschen Höfen zum 6ten Mal der Akania Film Award verliehen.

Leonhard Müller begrüßte seine Gäste persönlich auf dem roten Teppich, darunter natürlich die Preisträger Ben Becker und Aylin Tezel. Ben Becker erhielt den Askania Film Award für seine schauspielerischen Leistungen in Filmen wie “Habermann”, “Sass” oder “Ein ganz gewöhnlicher Jude”. Der Askania Shooting Star Award ging an Aylin Tezel, die das Publikum mit ihren Darstellungen in “Am Himmel der Tag”, “3Zimmer/Küche/Bad” sowie als “Aschenputtel” überzeugte.

BildBildBild

Ben Becker und Aylin Tezel folgen damit auf Armin Rohde und Rosalie Thomass (2012), Natalia Wörner und Paula Kalenberg (2011), Sönke Wortmann und David Kross (2010), Nadja Tiller und Walter Giller (2009) sowie Artur Brauner (2008), die in den vorigen Jahren mit dem Askania Award geehrt wurden.

Vorjahres-Preisträger Armin Rohde und Regisseurin Pola Beck als Laudatoren. Als Armin Rhode seine Rede hielt, musste er mehrmals eindringlich um Ruhe bitten. Mit den Worten: „Dürfte ich da hinten um Ruhe bitten, allein der Höflichkeit wegen. Dankeschön!“

Als weitere Gäste waren zu sehen: Katy Karrenbauer, Leonard Lensink, Bruno Eyron, Falk-Willy Wild, Emilia Schüle, Julian F. M. Stoeckel, Bülent Sharif, Gunter Gabriel, Mirco Reseg.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Eine musikalisch/tänzerisch/artistische Einlage bot die kanadische Kompanie „the 7 fingers“. 

Bild

Alle Fotos unterstehen dem Copyright – Tamara Bieber

Fashionshow von Kauffeld & Jahn im n´Hotel

BERLIN – 14.Januar 2013  – der Abend vor dem offiziellen Start der Mercedes Benz Fashion Week. Das Designerduo Kauffeld & Jahn veranstaltet den Auftakt in einem der schönsten Hotels Berlins, dem nhow in Berlin Friedrichshain.

Die Show startet mit dem Paradiesvogel Keye Katcher, das Gesicht des The Voice of Germany- Teilnehmer und Paradiesvogels. Die perfekte Einleitung für eine Show wie diese. Die Mode, bestehend aus glänzenden , bodenlangen Roben in leuchtenden Farben, sowie dazu im Kontrast stehenden kurzen, schwarzen Lackkleidern und luftig-leichten Prints. Auch hier setzen Kauffeld & Jahn wieder auf bekannte Gesichter, wie die Germanys Next Topmodel-Siegerin Luisa Hartema, das „Perfekte Model“ Anika Scheibe und mehrere ihrer ehemaligen Konkurrentinnen.  Besonderer Moment stellt der Walk des Männermodels Markus Kenzie dar, der ein schwarzes Fransenkleid mit tiefen Einblicken trägt. Als krönenden Abschluss der Show läuft die Muse und Freundin des Designer-Duos – das Tattoo-Model Lexy Hell, das in dem kupfer-glänzenden Kleid nicht allein wegen der Tattoos alle Blicke auf sich zieht und damit der perfekte Höhepunkt des Abends der inszenierten Mode ist.

Im Anschluss hatte man genug Zeit für Small-Talk mit Gästen wie Vincent Krüger,  Anthony Thet, Schauspieler Frank Kessler mit Ehefrau Leila, Jay Khan.

ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage

ImageImageImage

Berlin Fashion Week: Mbrilliant by Matthias Maus

Extravagant, sexy und glamorous – Mbrilliant by Matthias Maus! Der  Designer zeigte am Mittwoch seine außergewöhnliche Kollektion im Felix Club.

Die Show startete mit einem Live-Act des Sängers Jordan Valentine und ging dann mit einer etwas anderen Fashionshow weiter.

Die Models zogen sich auf der Bühne um, während die Fotografen die Models direkt während eines Live – Shootings ablichteten.

Finale der Show war ein Act von Akrobat Chris Kiliano, ebenfalls in extravaganten Glitterhosen von Mbrilliant.

Unter den Gästen waren Henry de Winter, Gabi Decker, Model Marc Eggers, Julian F.M. Stoeckel, Schauspieler Bülent Sharif, Designer Robin Raynian.

Den Rahmen dazu lieferte das Felix in Berlin – Mitte, edel wie die Stücke des Designers Matthias Maus. 

ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage

Sebastian Fitzek – DAS KIND

Bild

<<Strafverteidiger Robert Stern ist wie vor den Kopf geschlagen, als er sieht, wer der geheimnisvolle Mandant ist, mit dem er sich auf einem abgelegenen und heruntergekommenen Industriegelände treffen soll: Simon, ein zehnjähriger Junge, zerbrechlich, todkrank – und fest überzeugt, in einem früheren Leben ein Mörder gewesen zu sein. Doch Robert Sterns Verblüffung wandelt sich in Entsetzen und Verwirrung, als er in jenem Keller, den Simon beschrieben hat, tatsächlich menschliche Überreste findet: ein Skelett, der Schädel mit einer Axt gespalten. Robert ahnt noch nicht, dass von nun an der Tod sein ständiger Begleiter sein wird …>> Text http://www.sebastianfitzek.de/kino/das kind

Ich finde es schade, dass dieser Film keinen Zugang findet in die großen Kinos, er nur ausgestrahlt wird in wenigen ausgewählten Kinos.

Denn dieser Film ist genial besetzt, mit Top – Schauspielern wie Ben Becker und Eric Roberts. in weiteren Rollen sind Luc Feit, Peter Greene, Dieter Hallervorden, Dieter Landuris, Sunny Mabrey, Yvonne-Maria Schäfer, Clemens Schick, Reiner Schöne, Christian Traeumer, Daniela Ziegler zu sehen. 

Ja, fast wartet man bei Dieter Hallervorden auf sein berühmtes „Palimm, palimmm“ – aber nach wenigen Sekunden vergisst man den sonst so symphatischen Menschen Dieter und sieht angewidert Dieter Hallervorden in der Rolle eines Pädophilen, der scheints seine gerechte Strafe in dieser Rolle erhält.

Fitzek versteht es, seinen Geschichten immer wieder eine Kehrtwendung zu verpassen, so dass man wirklich erst am Ende weiß, was oft schon fast greifbar für den Leser geschrieben steht. 

Zum Film: Absolut sehenswert !

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild