Dieter Hallervorden und sein Ensemble – Gast im Hotel Klee sein…

Bild

< HotelKlee Berlin entspricht einem 4-Sterne-Superior-Hotel und lässt nicht nur einen hohen Standard an Komfort verspüren, sondern besticht mit einzigartigem Design. Inspiriert wurde dieses durch das Werk des Malers Paul Klee. Wohldosierte Farbakzente und Zitate aus den Bildern Klees sorgen für eine musisch-anregende Atmosphäre.

HotelKlee ist ein individuelles, vollklimatisiertes Businesshotel, ruhig gelegen im Südwesten der Innenstadt Berlins. Friedenau ist ein gutbürgerlicher, wohlhabender Stadtteil mit exzellenter Infrastruktur und optimaler Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Zum beliebten Kurfürstendamm sind es wenige U-Bahn-Stationen und Berlin-Mitte erreicht man in nur 15 Minuten. Die belebte Shopping-Meile Schlossstraße ist zu Fuß erreichbar.

Das Restaurant des Hotels „PauLily“ nimmt Bezug auf das berühmte Café „Bundeseck“, welches sich im Haus befand. In den 60er und 70er Jahren war das Café ein Treffpunkt der literarischen Szene (unter anderem verkehrten dort Günter Grass, Max Halbe, Max Frisch). Hier wurde der diskussionsfreudige „Arbeitskreis Revolutionärer Schriftsteller“ gegründet.>Text: http://www.hotelklee.com/deutsch/hotel.html

Heute waren wir zu Gast im neu eröffneten Hotel Klee, welche sich schon nach der kurzen Zeit, seit der Eröffnung, über eine gute Ausbuchung freuen darf.

Dieter Hallervorden, Dagmar Biener, Raimond Knoll, Philipp Sonntag und weitere Ensemblemitglieder wurden heute durch das Haus geführt, um dieses unter vielen Informationen von Dr.-Ing. Cihan Arin bzgl. Innenausstattung und Darstellung der Kunst von Paul Klee, kennen zu lernen. Geplant ist ein Paket, das Buchungen im Hotel und einer Eintrittskarte für die Vorstellung im Schlossparktheater beinhaltet.

Nach der ausgiebigen Führung wurden wir kulinarisch im Restaurant  „PauLily“ mit einem Drei-Gänge-Menue verwöhnt.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Werbeanzeigen

Tod auf dem Nil… OPEN AIR im Lakeside Burghotel

Bild

Am 22. Juni 2013 startet das bunt gemischtes Programm des beliebten Sommer Open Air Theaters im Lakeside Burghotel in Strausberg. Die Karten liegen schon bereit, der Sommer ist ja auch endlich da. Das Presseevent fand auf der Terrasse des Hotels statt, bei einem leckeren Brunch. Der Hauptdarsteller vieler Aufführungen Matti Wien kam in seiner neuesten Paraderolle „Meisterdetektiv Hercule Poirot“, zu sehen in dem Stück „Tod auf dem Nil“.
Aktuelles Programm 2013: 
22.06. Der Mörder ist immer der Gärtner 
29.06. Tod auf dem Nil (PREMIERE)
06.07. Inspektor Campbells letzter Fall 
13.07. Der Hund von Baskerville
20.07. Arsen und Spitzenhäubchen
27.07. Die Mausefalle
03.08. Der Mörder ist immer der Gärtner
10.08. Tod auf dem Nil
17.08. Arsen und Spitzenhäubchen
24.08. Die Mausefalle
31.08. Inspektor Campbells letzter Fall

Wie der noch tätige Hoteldirektor Horst Hampel, er wird ab nächsten Monat abgelöst von Marcell Kästner, uns informierte, gibt es nun im 10ten Jahr eine Zusammenarbeit mit dem Berliner Kriminaltheater, dazu äußerten sich mit weiteren Infos Theaterregisseur Wolfgang Rumpf und Cointendant Wolfgang Seppelt.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Judy Winter Premiere in HILDE KNEF _ DER TEUFEL UND DIE DIVA

Bild

Judy Winter brillierte ja schon als Marlene Dietrich, nun sehen wir sie als die wiedergeborene Hildegard Knef.

Diese erwacht nach ihrem Tod, im Vorhof der Hölle oder dem Wartezimmer zwischen Himmel und Hölle.

Der Teufel Mephisto, dargestellt mit einer eleganten Leichtigkeit von Stephan Benson, lässt so Hilde Knef ihr Leben Revue passieren, mit allen Höhn und Tiefen. Er umschmeichelt sie und quält sie aber auch, dies wird mit den Songs von der Knef gekonnt unterstützt.

Judy Winter zeigt uns ein sehr, wie ich meine, ehrliches Porträt der Hildegard Knef, lebend, liebend und leidend – menschlich eben!

Das Stück ist unbedingt sehenswert, wenn auch nicht als leichte Unterhaltung einzustufen!

Unter den Premieregästen waren zu begrüßen: ein wieder fitterer Walter Momper, Gaby Decker, Caroline Beil, Ursula Monn, Tim Fischer und viele mehr.

BildBildBild

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Kabarettbundesliga – KBL -Auftaktgala in den Wühlmäusen in Berlin

Alle Spieler der Saison 2012 / 2013

Andrea Badey, Andreas Hauffe, Sascha Bendiks & Simon Höneß, Ecco Meineke, Gunkl, Hans Krüger, Lobsang Be, Manuel Wolff, Matthias Machwerk, ONKeL fISCH, Patrick Salmen, Peter Vollmer, Till Reiners, Zärtlichkeiten mit Freunden.

Bereits zum vierten Mal entscheidet die Publikums-Jury wer “Deutscher Kabarettmeister” wird. An jedem Spielabend präsentieren sich zwei preisgekrönte Künstler, die jeweils 45 Minuten lang die schönsten Nummern ihrer bundesweit erfolgreichen Kabarettprogramme darbieten werden. Sie kämpfen um jede Stimme und jeder Zuschauer kann am Ende der Vorstellung LIVE mit abstimmen, welcher Künstler in der Tabelle der Deutschen Meisterschaft weiter nach oben klettern soll.

Die Siegerehrung des Deutschen Kabarettmeisters findet am 01.06.2013 in den Wühlmäusen in Berlin statt.

Wühlmäuse 10-09-2012 (16)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (21)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (28)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (34)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (43)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (48)-2 Wühlmäuse 10-09-2012 (51)-3 Wühlmäuse 10-09-2012 (53)-4 Wühlmäuse 10-09-2012 (54)-5 Wühlmäuse 10-09-2012 (60)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (69)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (78)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (100)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (103)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (107)-2 Wühlmäuse 10-09-2012 (114)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (134)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (141)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (149)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (158)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (162)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (172)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (177)-1 Wühlmäuse 10-09-2012 (202)-1

Blutsaugen für den guten Zweck – Tanz der Vampire Berlin

Bild

Nicht Blut saugen, sondern Blut spenden – dazu lud das Theater des Westens mit den Darstellern des so beliebten Musicals ein. Fast musste man die beiden von den Spendebeuteln wegzerren … tja, wer das Blut halt braucht. Aber genau darum geht es – jeder, dem es möglich ist Blut zu spenden, sollte dies auch tun. Es kann Leben retten. 

Zum Musical… wer kennt sie nicht, die Verfilmung von Roman Polanski, die leider immer zu spät mal auf ZDF oder ARD gezeigt wird.

Das Musical ist ebenfalls sehenswert, vor allem ist man hier als Zuschauer ja fast hautnah dabei. Leider wird im August 2031 der Spaß zu Ende sein…. 

Zur Geschichte….Mitten in Transsilvanien kommt Professor Abronsius, ein kauziger Vampirforscher, dem Ziel seiner Reise gefährlich nahe: Sein junger Assistent Alfred verliebt sich in die Wirtstochter Sarah – doch auch der düstere Graf von Krolock will die Schöne besitzen und lockt sie auf sein Schloss…

BildBildBildBildBildBildBildBild