Die Schlümpfe 2 in 3D

Der böse Zauberer Gargamel erschafft ein paar unartige, schlumpfähnliche Kreaturen – die Lümmel. Auch Schlumpfine hat er ja schon erschaffen, diese wurde jedoch von Papa Schlumpf durch Liebe auf die gute Seite geholt, ist seitdem ein Mitglied der Schlumpffamilie.
Gargamel hofft, dass er durch sie endlich in den Besitz der allmächtigen, magischen Schlumpf-Essenz kommen kann, aber als er merkt, dass dies nicht mit den Lümmeln funktioniert, sondern nur ein echter Schlumpf ihm das geben kann, was er will, entführt er kurzerhand Schlumpfine und holt sie aus Schlumpfhausen in die reale Welt.
Dort ist es ihm bereits gelungen, von Millionen Franzosen als der größte Zauberer der Welt verehrt zu werden, doch sein restlicher Zaubertrank neigt sich dem Ende, und Schlumpfine soll ihm den geheimen Zauberspruch verraten.
Nun liegt es an Papa Schlumpf, Clumsy, Muffi und Beauty in unsere Welt zurückzukehren und mit Hilfe ihrer menschlichen Freunde Patrick und Grace Winslow Schlumpfine zu retten! Wird Schlumpfine, die sich immer schon ein wenig anders als die anderen Schlümpfe gefühlt hat, nun eine neue Bindung mit den beiden Lümmeln Zicki und Howie eingehen? Oder werden die Schlümpfe sie davon überzeugen können, dass ihre Liebe zu ihr absolut aufrichtig ist?
Schön anzuschauen, gerade für Kinder zeigt sich der Zwiespalt, dass verbotenen Dinge durchaus Spaß machen, aber am Ende Liebe und Ehrlichkeit wichtiger sind, als alles andere!
9302-20130529-094008-4

Advertisements

Dieter Hallervorden und sein Ensemble – Gast im Hotel Klee sein…

Bild

< HotelKlee Berlin entspricht einem 4-Sterne-Superior-Hotel und lässt nicht nur einen hohen Standard an Komfort verspüren, sondern besticht mit einzigartigem Design. Inspiriert wurde dieses durch das Werk des Malers Paul Klee. Wohldosierte Farbakzente und Zitate aus den Bildern Klees sorgen für eine musisch-anregende Atmosphäre.

HotelKlee ist ein individuelles, vollklimatisiertes Businesshotel, ruhig gelegen im Südwesten der Innenstadt Berlins. Friedenau ist ein gutbürgerlicher, wohlhabender Stadtteil mit exzellenter Infrastruktur und optimaler Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Zum beliebten Kurfürstendamm sind es wenige U-Bahn-Stationen und Berlin-Mitte erreicht man in nur 15 Minuten. Die belebte Shopping-Meile Schlossstraße ist zu Fuß erreichbar.

Das Restaurant des Hotels „PauLily“ nimmt Bezug auf das berühmte Café „Bundeseck“, welches sich im Haus befand. In den 60er und 70er Jahren war das Café ein Treffpunkt der literarischen Szene (unter anderem verkehrten dort Günter Grass, Max Halbe, Max Frisch). Hier wurde der diskussionsfreudige „Arbeitskreis Revolutionärer Schriftsteller“ gegründet.>Text: http://www.hotelklee.com/deutsch/hotel.html

Heute waren wir zu Gast im neu eröffneten Hotel Klee, welche sich schon nach der kurzen Zeit, seit der Eröffnung, über eine gute Ausbuchung freuen darf.

Dieter Hallervorden, Dagmar Biener, Raimond Knoll, Philipp Sonntag und weitere Ensemblemitglieder wurden heute durch das Haus geführt, um dieses unter vielen Informationen von Dr.-Ing. Cihan Arin bzgl. Innenausstattung und Darstellung der Kunst von Paul Klee, kennen zu lernen. Geplant ist ein Paket, das Buchungen im Hotel und einer Eintrittskarte für die Vorstellung im Schlossparktheater beinhaltet.

Nach der ausgiebigen Führung wurden wir kulinarisch im Restaurant  „PauLily“ mit einem Drei-Gänge-Menue verwöhnt.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Tod auf dem Nil… OPEN AIR im Lakeside Burghotel

Bild

Am 22. Juni 2013 startet das bunt gemischtes Programm des beliebten Sommer Open Air Theaters im Lakeside Burghotel in Strausberg. Die Karten liegen schon bereit, der Sommer ist ja auch endlich da. Das Presseevent fand auf der Terrasse des Hotels statt, bei einem leckeren Brunch. Der Hauptdarsteller vieler Aufführungen Matti Wien kam in seiner neuesten Paraderolle „Meisterdetektiv Hercule Poirot“, zu sehen in dem Stück „Tod auf dem Nil“.
Aktuelles Programm 2013: 
22.06. Der Mörder ist immer der Gärtner 
29.06. Tod auf dem Nil (PREMIERE)
06.07. Inspektor Campbells letzter Fall 
13.07. Der Hund von Baskerville
20.07. Arsen und Spitzenhäubchen
27.07. Die Mausefalle
03.08. Der Mörder ist immer der Gärtner
10.08. Tod auf dem Nil
17.08. Arsen und Spitzenhäubchen
24.08. Die Mausefalle
31.08. Inspektor Campbells letzter Fall

Wie der noch tätige Hoteldirektor Horst Hampel, er wird ab nächsten Monat abgelöst von Marcell Kästner, uns informierte, gibt es nun im 10ten Jahr eine Zusammenarbeit mit dem Berliner Kriminaltheater, dazu äußerten sich mit weiteren Infos Theaterregisseur Wolfgang Rumpf und Cointendant Wolfgang Seppelt.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Adobe Photoshop CS2 und weitere Programme kostenlos

Adobe Photoshop CS2 und weitere Programme kostenlos

Adobe Creative Suite 2 mit Photoshop zum kostenlosen Download

Adobe bietet die Creative Suite 2 zum kostenlosen Download – © Adobe.com

Adobe hält zum Jahresanfang eine Überraschung bereit und stellt sämtliche Programme der Creative Suite 2 (sowie einige weitere) kostenlos zum Download bereit. Natürlich sind diese Programme nicht mehr taufrisch, sondern wurden ursprünglich 2005 veröffentlicht. Dennoch handelt es sich um gute Werkzeuge für die Bild- und Videobearbeitung, das Layouten und andere Anwendungsbereiche. Photoshop CS2 unterstützt natürlich nicht die neuesten RAW-Formate, doch den meisten kostenlosen Bildbearbeitungslösungen ist es nach wie vor überlegen. Mit dabei sind folgende Programme:

  • Creative Suite 2 (als Gesamtpaket)
  • Acrobat Standard 7.0
  • Acrobat Pro 8.0
  • Acrobat 3D 1.0 for Windows
  • Audition 3.0
  • GoLive CS2
  • Illustrator CS2
  • InCopy CS2
  • InDesign CS2
  • Photoshop CS2
  • Photoshop Elements 4.0/5.0
  • Adobe Premiere Pro 2.0

Um die Programme herunterladen zu können, muss lediglich eine kostenlose Adobe ID angelegt werden. Wer schon Adobe-Kunde ist, sollte diese ohnehin bereits besitzen. Unter Windows läuft die Creative Suite 2 ohne Probleme, Apple-Nutzer können sie lediglich bis Mac OS X 10.6.8 installieren. Ab Mac OS X 10.7 benötigt man eine neuere,kostenpflichtige Version der Creative Suite.

Nachtrag (08.01.2013)

Adobe hat die Aktivierungsserver für CS2 bereits im Dezember abgeschaltet. Deshalb hat man für Inhaber einer CS2-Lizenz die Programme in einer kostenlosen Version mit neuem Schlüssel zum Download bereitgestellt. Streng genommen darf die Software lediglich von Lizenzinhabern heruntergeladen werden. Dass Adobe die Sache selber nicht allzu streng sieht zeigt jedoch die Tatsache, dass die Programme mittlerweile auch ohne Adobe ID heruntergeladen werden können.